Prestige-Ferien unter freiem Himmel in der Normandie dank eigener Sanitäreinrichtung

Von 110 bis 150m² – Stromanschluss 10 A – eigene Sanitäranlage
30 Minuten kostenloses WLAN/24h/Gerät

Camping private Sanitäreinrichtung NormandieStellplatz „Confort Plus“, das Nonplusultra unserer Stellplätze!

Schätzen Sie den absoluten Komfort einer privaten Sanitäreinrichtung direkt auf Ihrem Stellplatz. Italienische Dusche, Waschbecken, Handtuchheizkörper, Toilette,… Ob im Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil, profitieren Sie von diesem modernen und natürlich gehaltenen Bereich in einer Privatsphäre, die Sie so nur von Zuhause gewöhnt sind.
Ab 36 € / Nacht


Die Stellplätze „Confort Plus“: höchster Camping-Komfort garantiert

Auf großzügigen Parzellen (110 bis 150 m²) angelegt und voneinander abgegrenzt, tragen unsere Stellplätze „Confort Plus“ zur Wohlfühlatmosphäre während Ihres Aufenthaltes in der Normandie bei.

Die Stellplätze verfügen über private Sanitäreinrichtungen, die im Inneren mit :

  • einer gefliesten italienischen Dusche
  • einem Waschbecken
  • Handtuchheizkörper
  • Föhn
  • Ablagen
  • einer abgetrennter Toilette

Im Außenbereich mit einem überdachten Spülbecken ausgestattet sind. Dieser elegante Komplex bietet optimalen Komfort und fügt sich dabei ganz natürlich in die Umgebung ein. Genießen Sie Ihre heiße Dusche und lassen Sie sich dabei so viel Zeit, wie Sie möchten.

Für noch mehr Annehmlichkeit verfügt der Stellplatz „Confort Plus“ über einen Stromanschluß von 10A.

  • 1 Hund ist auf dem Stellplatz willkommen
  • 1 Fahrzeug kann auf dem Platz abgestellt werden
  • Profitieren Sie von 30 Minuten kostenloser WLAN-Nutzung pro Tag und pro Gerät
  • Falls Sie im Wohnmobil unterwegs sind, können sie in unserem Service-Bereich Wasser tanken und Ihr Abwasser entsorgen
  • Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen in den Gemeinschaftsbereichen zur Verfügung

Genießen Sie die Freizeiteinrichtungen und Serviceleistungen auf unserem 5-Sterne Campingplatz

jet massant piscine couverte chaufféeEin absolutes Muss in unserer Anlage ist unser Wasserpark mit einem überdachten und während der ganzen Saison beheizten Pool. Entspannen Sie sich mit Hilfe von Hydromassage-Düsen oder amüsieren Sie sich mit Ihren Kindern im Planschbecken. Im Außenbereich befinden sich ein ebenfalls beheizter Pool sowie eine Wasserrutsche. Spiel- und Sportplätze (Fußball, Tennis, Boules/Boccia) und eine Spielhalle garantieren, dass keine Langeweile aufkommt.

Für Ihr leibliches Wohl ist ebenfalls gesorgt. Auf der Anlage befindet sich eine Pizzeria / ein Grillrestaurant, in dem Pizzen, Burger, frische Salate und Grillspezialitäten angeboten werden. Für typisch französische Spezialitäten lädt Sie das (der Campingeinfahrt gegenüber gelegene) Restaurant „La Maison Rouge“ ein, lokale Gerichte zu entdecken.

 


Verfügbarkeiten und Reservierung eines Stellplatzes „Confort Plus“

Reservieren Sie ab sofort Ihre Ferien in der Nähe von Cherbourg auf einem Stellplatz „Confort Plus“.
Die hier angegebenen Aufenthalte beziehen sich auf eine Woche, Sie können jedoch Ihr Ankunfts- und Abreisedatum individuell eingeben, indem Sie auf „Andere Daten“ klicken. Die Mindestaufenthaltsdauer auf einem Stellplatz „Confort Plus“ beträgt während der gesamten Saison zwei Nächte. Der Anreisetag ist flexibel.


Profitieren Sie von Ihrem Aufenthalt im Cotentin, um den Meeresgrund in der Cité de la Mer zu erforschen

Cité de la mer de CherbourgIm Jahre 2002 eröffnet, ist ein Besuch des Museums “la Cité de la Mer“ in Cherbourg auch für Kinder bestens geeignet, da es auf spielerische Art den Meeresgrund entdecken lässt.

Zusammen mit Ihrer Familie verbringen Sie einzigartige Momente bei der Teilnahme des 50 Minuten dauernden Rundgangs „Wir gingen auf dem Meeresgrund spazieren“. Sie erfahren dabei, wie man unter Wasser kommuniziert, und Sie können Ihre Unempfindlichkeit gegen Seekrankheit testen. Danach geht’s auf eine virtuelle Reise in die Tiefsee.

Erkunden Sie außerdem die Aquarien, die Titanic-Ausstellung oder die große Galerie mit Unterwasser-Maschinen und –Ausstattung. Verlassen Sie das Museum auf keinen Fall, ohne an Bord des Atom-U-Boots „La Redoutable“ gegangen zu sein.